| | |


Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus


Zum Inhalt

Unterwegs mit Boris Borkenkäfer

Den Wandel im Nationalpark Harz entdecken

Seit Kurzem ist ein ganz besonderes Exemplar des Fichten-Borkenkäfers Ips typographus im Nationalpark-Wald unterwegs. Aber keine Sorge – immer nur unter strenger Aufsicht des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus.


Boris Borkenkäfer ist menschengroß, erzählt aus seinem Leben im Wald und vermittelt verständlich und spannend für Klein und Groß den natürlichen Wandel und die unterstützenden Maßnahmen im Wald. Ist der Buchdrucker der Totengräber des Waldes? Oder auch der Architekt einer neuen Waldstruktur mit einem Wechsel von Altholz, Jungwuchs, Dickungen und Totholz? Nach dieser Führung sehen Sie den Wald aus einer neuen Perspektive.


Ob Schulklasse oder Betriebsausflug, Kindergruppe oder Wanderfreunde – Boris Borkenkäfer kommt auch zu Ihrer Veranstaltung gern hinzu. Fragen Sie nach ihm im Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus unter Tel. 05320-33179-0 oder unter post@torfhaus.info


Das besondere Angebot an Kooperationspartner: Sie können das Kostüm nach entsprechender Einweisung gegen einen Beitrag von € 30,- pro Tag zzgl. Transport/Versand ausleihen und für eigene waldpädagogische Veranstaltungen nutzen.


Unser Dank gilt der Niedersächsischen BINGO-Umweltstiftung, durch deren Förderung Boris Borkenkäfer zum Leben erweckt werden konnte.

Seite weiterempfehlen